Das Tierheim in Vac, Ungarn - Unsere Partnerorganisation

Wir unterstützen auch das Tierheim in Vac (Ungarn) und vermitteln Hunde aus diesem Tierheim nach Deutschland. Vornehmlich handelt es sich dabei um Welpen und Junghunde. Warum? Weil sich für die lebensälteren Tiere bereits ein deutscher Tierschutzverein engagiert und sich bemüht, für diese ein Zuhause in Deutschland zu finden. Um allen Hunden des Tierheims eine Chance auf ein Leben in Deutschland zu geben, haben wir uns mit diesem deutschen Verein - dem Traurige Hundeherzen e.V. - die Arbeit aufgeteilt und verabredet, dass wir vornehmlich die Vermittlung der Junghunde übernehmen und sie die der erwachsenen Vierbeiner.

 

Sollten Sie also auf der Suche nach einem erwachsenen Hund sein, bitten wir Sie daher, sich entweder unsere Vermittlungshunde der Beaglehilfe anzusehen (hier sind sowohl jüngere als auch ältere Beagles vertreten) oder sich auf der Homepage der Traurigen Hundeherzen umzuschauen. Jeder Einzelne Vierbeiner hat es verdient, ein schönes Zuhause zu finden.

 

Das Tierheim Vac ist auf zwei verschiedene Gelände verteilt, die einige Kilometer auseinander liegen. Von den Welpen/Junghunden leben aktuell etwa 25 auf dem älteren Geländeteil und 10 auf dem neuen Tierheimgelände. Das Tierheim, das etwas 45 Autominuten von Budapest entfernt liegt, wird von einer sehr engagierten Tierschützerin geleitet. Sie trägt dafür Sorge, dass - natürlich nur soweit es gesundheitlich vertretbar ist - die Hunde auch in Ungarn nur kastriert vermittelt werden. Dies ist ein wichtiger Beitrag zur Eindämmung der dortigen Hundepopulation, um auf Dauer das Leid der ungarischen Strassenhunde zu minimieren.

 

Gerne wollen Ihnen auch ein paar Bilder der beiden Tierheimgelände zeigen, damit Sie sich einen Eindruck davon machen können, wie die Hunde dort leben:

Bilder des älteren Tierheimgeländes:

Bilder des neuen Tierheimgeländes:

© Grenzenloses Hundeglück e.V.