Meggi (Hündin)

Name: Meggi

Geschlecht: weiblich

Geburtsdatum: ca. 01.2014

Grösse: ca. 33 cm

Gewicht: ca. 14 kg

Rasse: Beagle

Tierschutzpauschale: 380,- €

Aktueller Aufenthaltsort: Beaglehilfe Szeged/Ungarn

 

Meggi ist eine gegenüber Erwachsenen sehr ängstliche Hündin, Kinder hingegen mag sie sehr (s. Foto). Auch mit ihren Artgenossen versteht sie sich gut. Sie wurde aus einem Zuchtbetrieb in sehr schlechtem Zustand gerettet: Sie kannte nicht einmal einen Fressnapf. Inzwischen frisst sie daraus, aber nur, wenn sie sich unbeobachtet fühlt. Natürlich ist ihr auch die Leine unbekannt. Meggi braucht noch viel Training und Pflege. Wenn sie auf den Schoß von jemandem genommen wird, verhält sie sich aber sofort ruhig.

Einzige gesundheitliche Beeinträchtigung bei Meggi sind ihre „Kirschaugen“ (Cherry Eyes), auch „Nickhautdrüsenvorfall“ genannt. Dies zeigt sich in einer roten, kugelförmigen, an eine Kirsche erinnernden Vorwölbung am Augenrand. Meggi wurde in Ungarn bereits an beiden Augen operiert; jedoch kehrte das „Kirschauge“ an einem ihrer Augen zurück; daher wird sie nun noch einmal an diesem Auge operiert. Hiernach wird sie an beiden Augen die Einnahme von Augentropfen benötigen.

Wir halten es für ratsam, Meggi in geduldige Hände zu geben, die auch Beagle-Erfahrung mitbringen. Ein ruhiges Zuhause mit eingezäuntem Garten sollte ihr helfen, Vertrauen zu fassen und ein sorgenfreies Leben kennenzulernen.

Die kleine Mausi hat es so sehr verdient, nun endlich „für immer“ ankommen zu dürfen. Wenn Sie bereit sind, ihr zu zeigen, wie die schönen Seiten des Lebens aussehen, melden Sie sich bitte bei uns!

Druckversion Inserat Meggi
Druckversion Meggi.pdf
PDF-Dokument [238.9 KB]

Wenn Sie sich für Meggi interessieren, wenden Sie sich bitte an:

Peter Schmidt

Telefon: 0202 / 471809

E-Mail: p.schmidt@grenzenloses-hundeglueck.de